Kurze Durchlaufzeiten von Updates und Verbesserungen – eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Vertriebs- und Produktkonfiguration!

Vertriebskonfiguration: Warum Tacton?

Alle Anbieter von Vertriebs- und Produktkonfiguratoren behaupten, ihr Konfigurator sei einfach zu warten. In unserem Fall stimmt das tatsächlich! Der Vertriebs- und Produktkonfigurator von Tacton ist das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeiten mit dem Ziel, die Konfiguration so einfach wie möglich zu machen.

Der Vertriebs- und Produktkonfigurator von Tacton macht Ihren Vertriebsprozess effizienter.  Doch das können auch andere Vertriebskonfigurationssysteme. Ganz anders sieht es aus, wenn es darum geht, die Systeme auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Programmierung der Geschäftsregeln ist eine komplizierte und umfangreiche Tätigkeit. Sie verschlingt eine Menge Zeit und Ressourcen.

Die komfortable und einfache Pflege und Wartung ist das entscheidende Argument für den Vertriebskonfigurator von Tacton. Hier liegt der Knackpunkt für den Erfolg oder Misserfolg Ihres Systems. Updates und Verbesserungen müssen in kürzester Zeit erfolgen können.

Seit Beginn unserer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Jahr 1987 ist es unser Ziel, die Konfiguration denkbar einfach zu gestalten. Wir haben elf volle Jahre in diese Forschungsarbeiten investiert, bevor wir den Konfigurator 1998 auf den Markt gebracht haben. Er ist das Ergebnis fundierter Kenntnisse über Produkt- und Vertriebskonfigurationen in Verbindung mit einer hochmodernen Constraint-Solver-Technologie. Mit unserer Konfigurator-Engine können Anwender die Konfigurationsregeln besonders einfach definieren und pflegen. Das ist die Basis für eine hochmoderne Lösung, die Ihren CPQ-Anforderungen gerecht wird.

Dank der Interaktivität und einfachen Bedienung der Konfigurator-Engine finden die Benutzer stets die beste Lösung für den Bedarf ihrer Kunden. Die Eingabe in den Konfigurator erfolgt durch Beantwortung von Fragen, die auf den Anforderungen der Kunden beruhen. Die Fragen können in beliebiger Reihenfolge gestellt werden. Fragen, die der Kunde offengelassen hat, werden einfach übergangen. Die Konfigurator-Engine füllt wie ein Produktexperte die fehlenden Teile aus. So entsteht auch bei einer unvollständigen Spezifikation eine gültige und optimierte Lösung.

Bei der Konfiguration verschiedener Produktarten gibt es große Unterschiede. Dank unserer langjährigen Forschung konnten wir den Konfigurator von Grund auf so entwickeln, dass er alle Arten von Produkten abdeckt. Der Tacton-Konfigurator ist seither in allen Bereichen der Fertigungsindustrie im Einsatz und hat bislang alle denkbaren Anforderungen erfüllt. Neben der herkömmlichen Konfiguration von statischen Produktstrukturen mit Merkmalen und Optionen bewältigt der Tacton-Konfigurator auch dynamische Produktstrukturen. Die notwendigen Parameter – wie Größe und Kapazität – lassen sich vollständig anpassen.